Abreise aus Tirol während Corona

Abreise aus Tirol während Corona

Hinweis! Derzeit gelten in Österreich Einreise-, Ausgangs- und Kontaktbeschränkungen. Für einzelne Gemeindegebiete bestehen lokale Ausreisetestpflichten. Gastronomie, Beherbergungs- und Freizeitbetriebe dürfen am 19. Mai unter Auflagen öffnen.

1. Kontaktloser Check-out: Wie funktioniert dieser?

  • Bitte erkundigen Sie sich bei Ihrer Unterkunft, ob es die Möglichkeit zu einem kontaktlosen Check-out gibt.
  • Bei manchen Betrieben kann der Zimmerschlüssel oder die Keycard in eine Box oder in eine andere dafür vorgesehene Einrichtung an der Rezeption eingeworfen werden.
  • Reduzieren Sie beim Check-Out den Kontakt mit der Rezeption auf ein notwendiges Minimum und halten Sie den 2-Meter-Mindestabstand zu den anderen Gästen ein.
  • Beim Check-out muss eine FFP2-Maske getragen werden.

2. Rückreise bei einer deutschen Reisewarnungen für Tirol: Welche Regeln gelten?

Aus Deutschland gilt derzeit eine Reisewarnung für Tirol (mit Ausnahme der Gemeinde Jungholz). Unsere Gäste müssen bei der Heimreise folgende Punkte beachten:

  • Bei Einreise nach Deutschland aus einem Risikogebiet muss ab sofort eine digitale Einreiseanmeldung unter www.einreiseanmeldung.de vorgenommen werden.
  • Seit 11. Jänner 2021 gilt in Deutschland eine neue „Zwei-Test-Strategie“. Einreisende nach Deutschland müssen dabei einen negativen Test, welcher nicht älter als 48 Stunden ist, vorlegen.

  • Anschließend muss man sich in eine 10-tägige Quarantäne begeben und kann sich frühestens ab dem 5. Tag mit einem 2. Test freitesten lassen.

Mögliche Ausnahmen gelten für:

  • Personen mit systemrelevanten Berufen
  • Besuche aus familiären Gründen
  • Beschäftigte von Verkehrsunternehmen, PolizistInnen, Sportbereich (nur Sportler/Funktionäre)
  • Nachweislich zwingend notwendige und unaufschiebbar berufs-, studien- oder ausbildungsbedingt reisende Personen bis zu 5 Tagen Aufenthalt
  • Ansonsten gilt eine 10-tägige Pflichtquarantäne für Urlaubs-Rückkehrer aus allen Gebieten der Warnliste des RKI. Die Quarantäne kann mit einem negativen Test nach frühestens fünf Tagen beendet werden.
  • Achtung! Unterschiedliche Regelungen in den jeweiligen Bundesländern, mehr dazu hier.

Alle Details zur Muster-Quarantäne Verordnung gibt es hier.

3. Reisewarnungen: Welche Länder haben derzeit Reisewarnungen für Tirol ausgesprochen?

Die aktuellen Reisewarnungen können Sie hier einsehen

4. Transfer zum Bahnhof oder Flughafen: Was ist zu beachten?

  • Bei Ihrer Heimreise bitten wir Sie sich an die Hygiene- und Gesundheitsvorschriften der jeweiligen Verkehrsmittel sowie in Bahnhofs- Flughafen- und anderen Wartebereichen zu halten.
  • Bitte befolgen Sie auch bei Ihrer Abreise die FFP2-Masken-Pflicht in allen öffentlichen Verkehrsmitteln, Taxis oder auch an Bord von Flugzeugen.
  • Aufgrund veränderter Prozesse in der Sicherheitskontrolle an Flughäfen bzw. verschärften Hygienevorschriften, ist es empfehlenswert, mehr Zeit bei Ihrer Abreise einzuplanen.

5. Wie verhalte ich mich, wenn ich nach meinem Urlaub von der Behörde kontaktiert und über einen positiven Corona-Fall informiert werde?

  • Zunächst ist es zentral, dass Sie bis zum negativen Testergebnis zuhause bleiben.
  • Im Falle einer positiven Testung werden Sie umgehend von der zuständigen Behörde (in Österreich die Bezirksverwaltungsbehörde) informiert.
  • Weiters werden alle erforderlichen Erhebungen und Untersuchungen von der Behörde eingeleitet – auch in Bezug auf Kontaktpersonen, etc.;
  • Hierfür gelten in Österreich die entsprechenden behördlichen Vorgaben zum Kontaktpersonenmanagement. 

Links für verschiedene Länder:

6. Wo bekomme ich Informationen, wenn ich glaube, mich mit dem COVID-19-Virus angesteckt zu haben?

Links für verschiedene Länder:

Fragen zu...