Einreisebestimmungen & Information zur Anreise nach Tirol

Einreisebestimmungen & Information zur Anreise nach Tirol

Hinweis! Auf dieser Seite finden Sie Informationen, die nach dem aktuellen Lockdown Gültigkeit haben. Derzeit gelten Einreise-, Ausgangs- und Kontaktbeschränkungen. Gastronomie, Beherbergungs- und Freizeitbetriebe sind geschlossen. Bis 14. April müssen Personen, die aus Tirol ausreisen ein negatives Corona-Testergebnis mitführen. Die Testpflicht gilt für Personen mit Wohnsitz in Tirol sowie für Personen, die sich länger als 24 Stunden in Tirol aufhalten. Ausgenommen von der Ausreisetestpflicht sind der Bezirk Lienz, die Gemeinde Jungholz sowie das Rißtal. Zudem gilt bis 14. April eine Ausreisetestpflicht innerhalb des Bundeslandes für den Bezirk Kufstein. Für den Bezirk Schwaz gilt die Testpflicht bis zum 08. April. Darüber hinaus bestehen lokale Ausreisetestpflichten für einzelne Gemeindegebiete.

1. Einreisebestimmungen für Österreich: Was gilt aktuell?

Die aktuellen Einreisebestimmungen nach Österreich finden Sie hier: 

Einreisebestimmungen lesen

2. Anreise aus Deutschland: Welche Regelungen sind zu beachten?

  • Seit 19. Dezember 2020 gilt in Österreich eine 10-tägige Pflichtquarantäne für Einreisende aus Gebieten, deren 14-Tage-Inzidenz höher als 100 ist. Die Quarantäne kann mit einem negativen Test nach frühestens fünf Tagen beendet werden. Von der Quarantäne sind alle Einreisenden aus Ländern ausgenommen, die in "Anlage A" des Bundesministeriums für Soziales, Gesundheit, Pflege und Konsumentenschutz genannt sind
  • Die Novellierung der Covid-19-Einreiseverordnung bringt eine verpflichtende elektronische Registrierung („Pre-Travel-Clearance“) vor einer Einreise nach Österreich mit sich. Online registrieren müssen sich grundsätzlich alle Personen, die nach Österreich einreisen. Die Daten der Onlineregistrierung werden automatisch an die für den Aufenthaltsort in Österreich zuständige Bezirksverwaltungsbehörde weitergeleitet. Die Formulare zur Registrierung in Deutsch und Englisch finden Sie hier.

3. Anreise mit dem Auto: Was ist hier zu beachten?

  • Bei der Anreise mit dem Auto gilt es die aktuellen Einreisebestimmungen nach Österreich zu beachten.
  • Eine Anreise mit dem PKW ist auch mit Mitreisenden, die in Ihrem Haushalt leben, möglich. 
  • Bei haushaltsfremden Personen gilt, dass pro Sitzreihe höchstens zwei Personen erlaubt sind, dabei ist der Lenker mitzuzählen. Zudem ist das Tragen einer FFP2-Maske verpflichtend.
  • Bitte beachten Sie, dass im Innenbereich von Tankstellen eine FFP2-Maske getragen werden muss und der 2-Meter-Mindestabstand zu anderen Kunden und MitarbeiterInnen einzuhalten ist.
  • Wenn Sie mit dem privaten PKW aus einem unbedenklichem Land (laut Einreisebestimmungen) anreisen, gibt es keine Einschränkungen.

4. Ist der Innsbrucker Flughafen geöffnet?

  • Der Flughafen Innsbruck ist eingeschränkt geöffnet.
  • Eine Übersicht der Flugdestinationen sowie den aktuellen Flugplan finden Sie auf der Webseite des Flughafens.
  • Die aktuellen Flugpläne und Sicherheitsinformationen finden Sie auf der Webseite der jeweiligen Fluglinie.

5. Flugreisen: Wie laufen diese ab?

An den Flughäfen wird die Sicherheit der Passagiere großgeschrieben. So wurden z.B. am Flughafen Innsbruck Plexiglas-Vorrichtungen an den Check-In-, Boarding- und Informationsschaltern installiert, an den Anstellflächen Abstandsmarkierungen angebracht und Handdesinfektionsständer aufgestellt. Bei der Ankunft bzw. Abreise gelten folgende Richtlinien:

  • Das Tragen einer FFP2-Maske ist im gesamten Flughafenbereich sowie an Bord der Airlines verpflichtend.
  • Die Abstandsregeln zu anderen Personen sind einzuhalten.
  • Hände regelmäßig waschen oder desinfizieren.
  • Bitte wenden Sie sich zum Niesen oder Husten von anderen Personen ab und niesen Sie nur in Ihre Armbeuge.
  • Die Gesundheitsrichtlinien der jeweiligen Fluglinien sind einzuhalten.

Laufend aktuelle Informationen finden sich auf der Webseite des Flughafen Innsbruck sowie bei den weiteren relevanten Anreiseflughäfen für Tirol: Flughafen München, Flughafen Salzburg und Flughafen Zürich.

6. Anreise mit der Bahn: Was ist hier zu beachten?

  • Der ÖBB-Fernverkehr läuft im Regelfahrplan.
  • Im grenzüberschreitenden Fernverkehr kommt es punktuell zu Einschränkungen.
  • Wir bitten Sie, die Einreisebestimmungen aktuell zu verfolgen und Informationen zu Ihrer konkreten Zugverbindung bei den ÖBB bzw. jeweiligen Bahnunternehmen (DB, SBB,…) einzuholen. 
  • Das Tragen einer FFP2-Maske ist in den öffentlichen Verkehrsmitteln für alle Fahrgäste verpflichtend.

  • Bitte beachten Sie auch, dass in allen Bahnhofsbereichen eine FFP2-Maske zu tragen ist.

  • Für Ihre Sicherheit an Bord unternehmen die ÖBB u.a. intensive Reinigungstätigkeiten und Desinfektionsmaßnahmen.
  • Bitte kaufen Sie, wenn möglich, Ihr Ticket bereits online, um die Kontakt-Punkte zu reduzieren.
  • Zu anderen Fahrgästen sollte ein Abstand von zwei Metern eingehalten werden.
  • Bitte wenden Sie sich zum Niesen oder Husten von anderen Personen ab und niesen Sie nur in Ihre Armbeuge.
  • Hände regelmäßig waschen oder desinfizieren.

7. Anreise mit dem Reisebus: Was ist hier zu beachten?

  • Fahrten mit Reisebussen zu touristischen Zwecken sind derzeit nicht möglich. 
  • Die Maßnahmen von österreichischen Busunternehmen finden Sie hier
  • Bitte erkundigen Sie sich bei Ihrem jeweiligen Busunternehmen bez. den geltenden Sicherheitsmaßnahmen. 

8. Transfer in die Unterkunft: Welche Regeln gelten hier?

  • In allen öffentlichen Verkehrsmitteln gilt es, eine FFP2-Maske zu tragen und Mindestabstände möglichst einzuhalten.
  • Taxi: Es wird angeraten, vom Fahrzeuglenker so weit entfernt wie möglich zu sitzen und den Beifahrersitz freizuhalten. In jeder Sitzreihe des Fahrzeuges (einschließlich der Reihe des Lenkers) dürfen maximal 2 Personen befördert werden, das bedeutet:
    • Fahrzeug mit 5 Sitzen: max. 3 Mitfahrende
    • Fahrzeug mit 9 Sitzen und 3 Reihen: max. 5 Mitfahrende
    • Fahrzeug mit 9 Sitzen und 4 Reihen: max. 7 Mitfahrende
    • Das gilt für Mitfahrende, die nicht im gemeinsamen Haushalt leben.
    • Sowohl für Lenker als auch Gäste gilt eine Mund-Nasen-Schutz Pflicht.
       

9. Hotel-Shuttles: Was ist zu beachten?

  • In allen öffentlichen Verkehrsmitteln gilt es, eine FFP2-Maske zu tragen und Mindestabstände möglichst einzuhalten.
  • Lenker müssen sich spätestens alle 7 Tage einem Covid-Test unterziehen und ein negatives Testergebnis vorweisen können. Wer nicht gestetet ist, muss bei einer Fahrt mit Gästen eine FFP2-Maske tragen.
  • Es wird geraten, vom Fahrzeuglenker so weit entfernt wie möglich zu sitzen und den Beifahrersitz freizuhalten. 
  • In jeder Sitzreihe des Fahrzeuges (einschließlich der Reihe des Lenkers) dürfen maximal 2 Personen befördert werden, das bedeutet:
    • Fahrzeug mit 5 Sitzen: max. 3 Mitfahrende
    • Fahrzeug mit 9 Sitzen und 3 Reihen: max. 5 Mitfahrende
    • Fahrzeug mit 9 Sitzen und 4 Reihen: max. 7 Mitfahrende
    • Das gilt für Mitfahrende, die nicht im gemeinsamen Haushalt leben.

Fragen zu...