Die Verhaltensregeln in Restaurants, Hütten, Almen und Bars während Corona

Die Verhaltensregeln in Restaurants, Hütten, Almen und Bars während Corona

Die Tiroler Gastronomiebetriebe haben sich mit umfangreichen Hygiene- und Sicherheitsmaßnahmen vorbereitet, um Ihnen einen sicheren Einkehrschwung zu ermöglichen. Die Details dazu finden Sie hier.

1. Restaurants, Skihütten, Almen, Bars und Cafés: Welche Regeln gelten?

Gastronomiebetriebe dürfen, sollte dies das Infektionsgeschehen zulassen, mit 18. Jänner 2021 wieder aufsperren. Beim Lokal-Besuch sind folgende Dinge zu beachten:

  • Mund-Nasen-Schutz Pflicht gilt vom und zum Sitzplatz in geschlossen Räumen (betrifft auch Eingangsbereiche, WC-Anlagen, Selbstbedienungsbereiche etc.). Face-Shields sind nicht mehr gestattet, es ist ein enganliegender Schutz erforderlich.
  • Mindestens 1 Meter Abstand zu anderen Personen außerhalb der eigenen Besuchergruppe halten.
  • Die Konsumation von Speisen und Getränken ist im Inneren wie auch im Freien nur im Sitzen erlaubt (ausgenommen: Würstelstände, Kebabstände, Punschstände und Gastrostände an Märkten).
  • Nach der Sperrstunde (22:00 Uhr) dürfen im Umkreis von 50 Metern keine alkoholischen Getränke konsumiert werden.
  • Nach Möglichkeit im Vorfeld eine Tischreservierung vornehmen.
  • Nach Möglichkeit sollte die Bezahlung kontaktlos erfolgen.
  • Auf Händeschütteln und Umarmungen verzichten.
  • Von den Desinfektionsmöglichkeiten Gebrauch machen.
  • Den Anweisungen der MitarbeiterInnen ist Folge zu leisten.
 

 

2. Findet in diesem Winter Après-Ski statt?

  • Gesetzliche Vorgaben schränken Après-Ski im kommenden Winter drastisch ein und regeln klar, dass Speisen und Getränke nur am eingenommenen Sitzplatz konsumiert werden dürfen. Das gilt sowohl im Innen- als auch im Außenbereich. 
  • Mund-Nasen-Schutz Pflicht in geschlossenen Räumen für Personal und Kunden – ausgenommen während des Verweilens am Verabreichungsplatz.
  • Es dürfen maximal 6 Personen indoor bzw. 12 Personen outdoor (zuzüglich Kinder) an einem Tisch sitzen.
  • Im Indoor- sowie Outdoorbereich gelten fixe Sitzplätze.Dort dürfen Speisen und Getränke nur an Sitzplätzen konsumiert werden.
  • Die Sperrstunde ist um 22:00 Uhr (derzeit geltende Sonderregelung in Tirol).
  • Nach der Sperrstunde dürfen im Umkreis von 50 Metern keine alkoholischen Getränke konsumiert werden.
  • Der Mindestabstand zwischen anderen Personen und Besuchergruppen ist einzuhalten.
  • Keine Konsumation von Speisen und Getränken in unmittelbarer Nähe der Ausgabestelle.
 

Fragen zu...