Hinweis zur Gastronomie - Sicher reisen trotz Corona
Zurück zur Übersicht

Hinweis zur Gastronomie

Am 17.11.2020 sind in Österreich verschärfte Maßnahmen zur Eindämmung von Covid-19 in Kraft getreten. Diese bleiben bis vorerst 06.12.2020 aufrecht. Es gelten unter anderem Ausgangs- und Kontaktbeschränkungen, zudem sind Gastronomie, Beherbergungsbetriebe, Freizeiteinrichtungen und weite Teile des Handels geschlossen. Die Gesundheit und Sicherheit der Menschen hat oberste Priorität. Sobald das Infektionsgeschehen soweit zurückgegangen ist, um ein Wiederhochfahren des Tourismus zu ermöglichen, werden wir gut vorbereitet in eine verspätete Wintersaison starten. Bleiben Sie gesund!

Welche Regeln gelten in Restaurants, Skihütten, Almen, Bars und Cafés?

Gastronomiebetriebe dürfen Gäste von 05:00 bis 22:00 Uhr (derzeit geltende Sonderregelung in Tirol) verköstigen. Aktuell gilt zudem eine tirolweite Registrierungspflicht für Gastronomiebetriebe. Beim Lokal-Besuch sind folgende Dinge zu beachten:

  • Besuchergruppen sind im Innenbereich auf max. 6 Personen beschränkt, im Freien auf 12 Personen – zuzüglich bis zu 6 minderjährige Kinder
  • Mund-Nasen-Schutz Pflicht gilt vom und zum Sitzplatz in geschlossen Räumen (betrifft auch Eingangsbereiche, WC-Anlagen, Selbstbedienungsbereiche etc.). Face-Shields sind ab 7. November nicht mehr gestattet, es ist ein enganliegender Schutz erforderlich.
  • Mindestens 1 Meter Abstand zu anderen Personen außerhalb der eigenen Besuchergruppe halten.
  • Die Konsumation von Speisen und Getränken ist im Inneren wie auch im Freien nur im Sitzen erlaubt (ausgenommen: Würstelstände, Kebabstände, Punschstände und Gastrostände an Märkten).
  • Nach der Sperrstunde (22:00 Uhr) dürfen im Umkreis von 50 Metern keine alkoholischen Getränke konsumiert werden.
  • Nach Möglichkeit im Vorfeld eine Tischreservierung vornehmen.
  • Nach Möglichkeit sollte die Bezahlung kontaktlos erfolgen.
  • Auf Händeschütteln und Umarmungen verzichten.
  • Von den Desinfektionsmöglichkeiten Gebrauch machen.
  • Den Anweisungen der MitarbeiterInnen ist Folge zu leisten.

Findet in diesem Winter Après-Ski statt?

Gesetzliche Vorgaben schränken Après-Ski im kommenden Winter drastisch ein und regeln klar, dass Speisen und Getränke nur am eingenommenen Sitzplatz konsumiert werden dürfen. Das gilt sowohl im Innen- als auch im Außenbereich. Im Detail gilt:

  • Mund-Nasen-Schutz Pflicht in geschlossenen Räumen für Personal und Kunden – ausgenommen während des Verweilens am Verabreichungsplatz.
  • Es dürfen maximal 6 Personen indoor bzw. 12 Personen outdoor (zuzüglich Kinder) an einem Tisch sitzen.
  • Im Indoor- sowie Outdoorbereich gelten fixe Sitzplätze.Dort dürfen Speisen und Getränke nur an Sitzplätzen konsumiert werden.
  • Die Sperrstunde ist um 22:00 Uhr (derzeit geltende Sonderregelung in Tirol).
  • Nach der Sperrstunde dürfen im Umkreis von 50 Metern keine alkoholischen Getränke konsumiert werden.
  • Der Mindestabstand zwischen anderen Personen und Besuchergruppen ist einzuhalten.
  • Keine Konsumation von Speisen und Getränken in unmittelbarer Nähe der Ausgabestelle.
Weitere Informationen
Aktuelle Seite
Hinweis zur Gastronomie
Hinweis zur Urlaubsbuchung
Hinweis zur Anreise
Hinweis zur Mobilität
Hinweis zu Unterkünften
Hinweis zu Urlaubsaktivitäten
Hinweis zu Covid-19 in Tirol
Hinweis zur Abreise